Sie haben Fragen?

Zur Beantwortung von ersten Fragen rund um unser Onlineberatungsangebot, können Sie sich hier in unserem FAQ-Bereich informieren.

Wenn Sie das erste Mal unsere Online Beratung nutzen, müssen Sie sich oben unter „Ich bin neu hier“ registrieren. Sie benötigen dafür einen Benutzernamen, ein sicheres Passwort und eine Mail-Adresse. Mit dem Benutzernamen und dem Passwort können Sie sich jederzeit wieder auf dieser Plattform anmelden. Sie können uns dann eine Mail schreiben oder einen Chat-Termin vereinbaren. Innerhalb weniger Werktage bekommen Sie dann eine Antwort von einer Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle/ Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt. Die Antwort kommt immer von derselben Mitarbeiterin und der Email-Verlauf wird nur zwischen der Mitarbeiterin und Ihnen eingesehen.
Für den Chat verabreden Sie mir Ihrer Beraterin einen Chattermin. Sie befinden sich dann in einem schriftlichen Beratungsdialog, in der Sie und Ihre Beraterin zeitgleich schreiben und antworten können.

Sie werden von den Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle/ Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt beraten. Wir sind Pädagoginnen, Sozialarbeiterinnen und Psychotherapeutinnen und haben diverse Zusatzausbildung im Bereich Beratung und Therapie.

Für die Beratung müssen Sie keine persönlichen Angaben machen. Diese Plattform bietet eine sichere Datenverschlüsselung. Es ist nicht möglich ihre persönlichen Daten, zum Beispiel ihre Adresse, über diese Plattform auswendig zu machen.

In der Online-Beratung können Sie ihre Fragen stellen und über Ihre Situation erzählen. Sie werden dann von den Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle/ Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt beraten. Bei Bedarf können weitere Unterstützungsmöglichkeiten gefunden werden. Sie können die Online-Beratung auch nutzen, wenn Sie unsere Beratungsstelle in Gütersloh nicht gut erreichen können, nicht telefonieren wollen oder wenn diese Form der Beratung sich einfach gut für sie anfühlt.

Wenn Sie sofort Hilfe benötigen und wir nicht erreichbar sind, wenden Sie sich an die Telefonseelsorge: 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222 oder das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 08000 116 016. Bei Lebensgefahr rufen Sie den Rettungsdienst (112) und in Gefahrensituation die Polizei (110). Müssen Sie schnell von Zuhause weg und wissen nicht, wo Sie unterkommen können, melden Sie sich beim Frauenhaus Gütersloh unter: 05241/34100